krimi-tick.de

¨Der Marsianer¨ von Andy Weir – der Space-Nerd schafft mit seinem Mars-Thriller den Durchmarsch in die Bestsellerliste

Dez 7, 15 • Thriller1 CommentRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Auf der Suche nach einem Geschenk? Oder neuem Lesestoff für das eigene Hirn? Dann ist dieses Buch ganz genau das Richtige! Es lässt die Lesenacht lang werden und es nimmt einen gefangen, mit seiner charmanten und zugleich sehr spannenden Geschichte. Und mal ganz ehrlich – sind wir nicht alle etwas romantisch veranlagt?

"Tobias Mittmann" / www.jugendfotos.de

„Tobias Mittmann“ / www.jugendfotos.de

Über dieses Buch „Der Marsianer“

Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Nahrung. Ohne Ausrüstung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Für Mark Watney beginnt ein spektakulärer Überlebenskampf …

Eine Meinung zum Buch

Genau wie sein Protagonist Mark Watney ist der Autor Andy Weir mit seinem Thriller ¨Der Marsianer¨ auf dem besten Wege zu einer lebenden Legende zu werden. Zuerst als eBook publiziert, dann für den amerikanischen Markt als Print-Ausgabe ist nun, pünktlich zum Filmstart in Deutschland, die neu aufgelegte Ausgabe aus dem Hause Heyne erschienen.

Der Plot selbst hat etwas sehr romantisches: Mark Watney ist mutterseelenallein auf dem Mars. Seine Crew hat sich in dem Glauben er sei tot auf den Rückweg zur Erde gemacht. Ein fataler Irrtum wie sich schnell herausstellt erfreut sich jedoch Mark Watney bester Gesundheit. Allerdings hat die Situation ein entscheidendes Manko: Er ist auf der so ziemlich lebensfeindlichsten Umgebung allein – dem Mars.

Das ist der Beginn einer langen Lesenacht und einer wunderbaren Feundschaft zu einer Geschichte, die es in sich hat. Mit einer interessanten Story im Rücken entwickelt der Autor Andy Weir mit einer interessanten Erzähltechnik eine Identifikationsfigur (Wir lassen uns nicht unterkriegen!), die er in einer schlüssig recherchierten und überzeugend dargestellten Geschichte um sein Überleben kämpfen lässt.

Ob das am Ende von Erfolg gekrönt sein wird ist lange im Unklaren und füllt den Spannungsbogen mit Leben. Die roten Handlungsfäden werden schnell erweitert – das Geschehen auf der Erde und in dem Raumschiff seiner Crew, die bereits auf dem Rückweg zur Erde ist, erweitern die Handlung um interessante Perspektiven. Mit einem gehörigen Schuß Humor führt der Protagonist sein Logbuch und erzählt dabei seine eigene Geschichte. Das ist eine Erzählperspektive, mit der sich einiges an Spannung bereiten lässt, die es mit dialoggeschwängerten Geschichten oder actionbeladenen Stories so nicht geben kann.

Es wird viel gelacht in dem Buch und viel gelitten – ein wahrlich meisterhafter Plot, der mit Humor und Biss mal eben so gar nicht geizt und der danach verlangt gelesen zu werden.

Kaufempfehlung

Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Eine Antwort auf ¨Der Marsianer¨ von Andy Weir – der Space-Nerd schafft mit seinem Mars-Thriller den Durchmarsch in die Bestsellerliste

  1. Franziska sagt:

    Ich habe es verschlungen dieses Buch. Ich liebe es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

neunzehn − 10 =