krimi-tick.de

„Dünenkiller“ von Sven Koch – Der kultige Krimi um das Ermittlerduo Folkmer / Wolf, Ermittler mit ostfriesischer Kante

Dez 6, 15 • KrimiNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Den Fischern, die eine scheinbar ohne Führung im Meer treibende Luxusyacht bergen, schwant bereits Übles, bevor sie an Bord gehen. Kurze Zeit später wird ihr ungutes Gefühl von der Realität eingeholt. An Bord befinden sich drei männliche Leichen. 

Christian Matthees | krimi-tick.de

Christian Matthees | krimi-tick.de

Über dieses Buch „Dünenkiller“

Ostfriesische Küste: Ein Geisterschiff auf der Nordsee, eine Yacht mit drei Toten und einer Überlebenden an Bord, die kein Wort spricht: Ein mysteriöser Fall für die Sondereinheit des LKA Niedersachen rund um die Ermittler Femke Folkmer und Kriminalhauptkommissar Tjark Wolf. Die Toten scheinen zu einer Gesellschaft zu gehören, die Offshore-Windparks betreibt. Zunächst glaubt die Polizei, die Überlebende sei die Täterin, alles deutet auf ein Eifersuchtsdrama hin. Doch als ein Mordanschlag auf die junge Frau verübt wird, ist klar: Es geht hier um etwas völlig anderes …

Eine Meinung zum Buch

Schon das Buchcover ist große Klasse – Fans von Ostfriesen-Krimis kommen allein beim Anblick schon voll auf ihre Kosten: Leicht diesige Abendsonne senkt sich über die bewegte Nordsee, in die sich eine Dühne verliert.

Wenn dann noch der Autor Sven Koch heißt, der einen Roman mit dem Titel ¨Dünenkiller¨ herausbringt, dann ist die Sache glasklar: Sofort in die Hand nehmen und ein ruhiges Plätzchen suchen – es wird spannend, definitiv!

Und die Hoffnung wird nicht enttäuscht. Es erwartet uns eine furiose Story, die spannend bleibt bis zuletzt und am Ende noch das Füllhorn der Überraschung ausschüttet.

Kaufempfehlung

Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf × 3 =