krimi-tick.de

Insidergeschäfte, Hacker, Börsenexperten und Pokerspieler sind die Ingredenzien – der Thriller „Passwort: Henrietta“ von Ava McCarthy

Mrz 21, 15 • ThrillerNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Harry, eigentlich Henrietta Marinez, dringt normalerweise legal in Computernetzwerke großer Firmen ein, denn sie ist inzwischen hauptberuflich festangestellte „Hackerin“.  Ava McCarthy gelingt mit ihrem Serienauftakt um Harry einen rasant und megaspannend geschriebenen Thriller über illegale Börsengeschäfte und Hackertätigkeiten. 

"Ann-Sophie R." / www.jugendfotos.de

„Ann-Sophie R.“ / www.jugendfotos.de

Über das Buch „Passwort: Henrietta“

Henrietta Martinez soll binnen 48 Stunden 12 Millionen auf ein Nummernkonto überweisen, ansonsten wird sie der Unbekannte, der sie seit Tagen verfolgt, töten. Für die junge Hackerin aus Dublin gibt es nur einen Weg, diese Summe zu beschaffen – und der ist lebensgefährlich.

Eine Meinung zum Buch

Einen Serienauftakt für eine Protagonistin zu schreiben, das Verlangen nach mehr beim Leser zu wecken und die Protagonistin so sympathisch und interessant zu gestalten ist eine große Herausforderung. Um es kurz zu machen – eine Herausforderung die der Autorin Ava McCarthy in dem Buch „Passwort: Henrietta“ mit ihrer Protagonistin, der Hackerin Henrietta Martinez, furios gelungen ist. Wahrlich keine einfache Aufgabe, die sich die Autorin da vorgenommen hat – bei einer Serie hat man die Protagonistin geheiratet und verbringt mit ihr einige Stunden, wenn nicht gar Wochen oder Tage und das bei jedem neuen Band wieder.

Titel      Erscheinungsjahr der deutschen Ausgabe
Passwort: Henrietta      2009
Der Todeskurier      2010
Die Spielerin      2014

 

Der vorliegende Thriller bildet den Auftakt einer Reihe um die aus Dublin stammende Hackerin Henrietta „Harry“ Martinez – ein High Speed Thriller als Pageturner mit einer authentischen toughen Protagonistin. Der Autorin Ava McCarthy ist die Geburt einer Protagonistin gelungen, die mit ihrer individualistischen Art als mentale Identifikationsfigur funktioniert: So leicht lässt sich niemand mit Harry ein! Auch die Geschichte bringt neben der Protagonistin alles mit, was zu einem erstklassigen Thriller gehört: Action, Tempo, Überraschung, schlüssig recherchierte Fakten und eine interessante Geschichte.

Alles, was Appetit auf mehr macht.

Kaufempfehlung

Weiterführende Infos

hallo-buch.de: Ava McCarthys erster Roman Passwort: Henrietta ein fesselnder Thriller
http://www.hallo-buch.de/mccarthy-passworthenrietta.html >>
 
avamccarthy.ie: About Ava – die Homepage der Autorin
http://www.avamccarthy.ie/?page_id=44 >>
 
droemer-knaur.de: Bücher und Autoren – Passwort: Henrietta
http://www.droemer-knaur.de/buch/1219656/passwort-henrietta >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 − 12 =