krimi-tick.de

Ein Endzeit-Thriller aus Deutschland findet seine Leser – „MUC“ von Anna Mocikat

Feb 22, 15 • ThrillerNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Wenn ein Buch aus dem Hause Knaur als interessante Mischung aus H.G. Wells Zeitmaschine, A.S. Neills „Die grüne Wolke“ und Terra X daherkommt, ist es für uns immer ein Grund genauer hinzuschauen. Zumal wenn es sich um bisher unbekannte und zugleich interessante Autoren handelt. Das Thema selbst beinhaltet zudem eine gewisse Romantik, die es sich lohnt genauer anzusehen.

Frank Grunwald  / pixelio.de

Frank Grunwald / pixelio.de

Über das Buch „MUC“

München, 2120: Hundert Jahre nach dem großen Sterben, dem beinahe die gesamte Menschheit zum Opfer fiel, ist von dem Wohlstand der Stadt wenig übrig. Zerstörte Häuser, Müll und Dreck in den Straßen und Skelette in der U-Bahn, so präsentiert sich MUC, wie die Stadt mittlerweile heißt, der Kletterkünstlerin Pia. Pia ist auf der Suche – nach ihrem Bruder, der vor Jahren verschollen ist, und nach Antworten. Denn das große Sterben haben nur Rothaarige überlebt, ihre Haare jedoch sind pechschwarz. Aber MUC ist kein Ort des Wissens und der Freiheit mehr, sondern eine ­gnadenlose Diktatur. Pia muss sich entscheiden, ob sie auf der Seite der Unterdrücker oder der Unterdrückten stehen will.

Eine Meinung zum Buch

Einen Neuanfang zu wagen und die Welt noch einmal mit kindlichen Augen sehen und die ursprüngliche Freiheit zu erleben – ist es nicht das was die Leser von Endzeit-Büchern wollen?

Der Autorin Anna Mocikat ist mit ihrem Thriller „MUC“ genau das gelungen. Um den Preis eines urbanen Verlustes gelingt ihr ein Reset des Alltags, eine Beendigung des bisherigen Lebens und zugleich ein Neuanfang. Nach dem großen Sterben 2020 macht sich die Protagonistin Pia fluchtartig auf den Weg nach MUC, aktuell bekannt unter dem Namen München, um ihren Bruder zu suchen. Sie hinterlässt dabei die abgeschottete Welt eines kleinen Bergdorfes fluchtartig, weil sie zwangsverheiratet werden soll und entdeckt zum ersten Mal, was außerhalb ihres bisherigen Mikrokosmos vor sich geht.

Jegliche naturgegebene Existenzberechtigung wurde mit dem großen Sterben beendet; mit den damit verbundenen Umwelt- und Naturkatastrophen wurde jegliche bisherige Ordnung ad acta gelegt. Es gibt keine richtigen Schulen mehr und mit der Bildung verschwindet auch das Wissen um die „alte“ Zeit mit einer erschreckenden Geschwindigkeit aus den Köpfen der überlebenden Menschen. Es breiten sich abstruse Vorstellungen über die „sündige“ Lebensweise der Menschen der „alten“ Zeit aus. Größere urbane Lebensweisen weichen ersatzlos einer individualistischen oder kleingruppenorientierten Lebensweise.

Lediglich in ehemals größeren Städten, im Buch wurde aus dem ehemaligen München die Stadt MUC, liessen sich ehemalige Großstadtstrukturen erahnen und auch die Folgen für das Zusammenleben nach dem Reset erkennen.

Mit dem Auftauchen eines Propheten, der klar und eng gezogene intolerante Wertestrukturen propagiert, bildet sich in MUC eine diktatorische Herrschaftsstruktur heraus, die bei näherem Hinsehen interessante Parallelen aus der neueren deutschen Geschichte erkennen lässt. Die Residenz des Propheten liegt in der Oberstadt, die durch undurchdringliche hohe Mauern vom Rest der Bevölkerung abgetrennt wurde. Dummheit und Angst macht sich in der Oberstadt breit, nicht jedoch im Hades, einer Splittergruppe der Bevölkerung, die im Untergrund lebt und bei denen sich die Lebensweise auf Solidarität und Mitgefühl begründet.

Robin Hood erscheint aus der Vergangenheit in die Zukunft portiert – beam-me-up-Scotty!

Kaufempfehlung

Der Trailer zum Buch

Weiterführende Infos

annamocikat.de: In einer Welt, in der sich die Natur den Planeten zurückgeholt hat, macht sich eine junge Frau alleine auf, um die sagenumwobene Stadt MUC zu finden
http://www.annamocikat.de/ >>
 
droemer-knaur.de: Anna Mocikat – MUC
http://www.droemer-knaur.de/buch/7938163/muc >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei + 10 =