krimi-tick.de

Fiktion und Fakten in einem spannenden Politthriller – „Die blaue Liste – Denglers erster Fall“ von Wolfgang Schorlau

Jan 21, 15 • Thriller1 CommentRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Ein packend geschriebener Roman mit Gänsehautmomenten, die einen Blick auf die andere Seite der Medaille erlauben. Wolfgang Schorlau ist mit seinem gut recherchierten und mordsspannenden neudeutschen Thriller ein großer Wurf gelungen, der die Hoffnungen auf viele Nachfolger und eine besonders langandauernde Freundschaft wecken. 

"Mareike Wehner" / www.jugendfotos.de

„Mareike Wehner“ / www.jugendfotos.de

Über das Buch „Die blaue Liste – Denglers erster Fall“

Georg Dengler ist im Unfrieden beim BKA ausgeschieden. Sein erster Fall als Privatdetektiv verspricht leicht verdientes Geld zu werden. „Es geht um meine Freundin“, sagt der Anrufer. „Ihr Vater kam vor zwölf Jahren bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Merkwürdig ist nur, er rief sie vorher an und sagte, er habe die Maschine verpasst. Forschen Sie ein bisschen nach und schreiben Sie einen Bericht, damit sie wieder ruhig schlafen kann.“ Der Vermisste war Mitarbeiter der Treuhand und Verfasser der „Blauen Liste“ – des Dokuments, das der Deutschen Vereinigung einen völlig anderen Weg wies …

Eine Meinung zum Buch

Eine Geburt mitzuerleben ist eigentlich etwas höchst erfreuliches – so auch in diesem Fall: Georg Dengler ist Ermittler beim Bundeskriminalamt BKA, und noch dazu ein guter Zielfahnder, ein Beisser mit hoher Aufklärungsquote. Und jemand mit einem feinen Sinn für Musik und gutes Essen. Ein unaufgeregter Typ mit moralischen Grundsätzen, ein Profi mit einem kleinen Haken: Er tut sich schwer mit politisch motivierten Entscheidungen bei der Interpretation von Ermittlungsergebnissen und ist deswegen auch bei seinen Vorgesetzten in der Behörde unten durch. Als er eine dienstliche Eingabe macht, läuft das Fass über, er nimmt seinen Hut und macht sich fortan selbstständig.

Seine Fälle jedoch bringen ihn weiterhin in Kontakt mit dem BKA und mit den Ereignissen der RAF in der neuen deutschen Geschichte: Wolfgang Grams wird wird am Bahnhof in Bad Kleinen erschossen, ebenso der damalige Präsident der Treunhandgesellschaft, jener Behörde, die nach der „deutschen Wende“ alle staatseigenen Betriebe der ehemaligen DDR ihr Eigentum nannte. Sechs Wochen nach dem Attentat stürzte eine Maschine der Lauda Air ab – mit 223 Toten inklusive eines Teams der Treuhand an Bord.

Der Autor Wolfgang Schorlau lässt seinen Protagonisten Georg Dengler eine ganz andere Interpretation des Tathergangs darstellen, deren Ergebnisse einen faden Beigeschmack hinterlassen, indem sie den Ergebnissen und Interpretationen offizieller Stellen diametral widersprechen.

Ein interessanter Ansatzpunkt, der viel Recherche erfordert, so er denn gut sein will. Und genau das zeichnet den Autor Wolfgang Schorlau aus: Er entwirft mit dem Protagonisten Georg Dengler eine glaubhafte Figur, fügt drei einschneidende Ereignisse mit hochpolitischem Hintergrund in einem sauguten Thriller zusammen.

Glaubwürdig und zugleich mordsspannend zu sein gelingt nicht ohne gute Recherche, einem goldenen Händchen bei der Themenauswahl und einem handwerklich guten und versierten Autor wie Wolfgang Schorlau.

Mit Denglers erstem Fall halten wir den Beginn einer guten Freundschaft in den Händen.

Kaufempfehlung

Weiterführende Infos

schorlau.com: Die Blaue Liste – Georg Denglers erster Fall
http://www.schorlau.com/Blaue-Liste.html >>
 
kiwi-verlag.de: Die blaue Liste – ein spannender Politthriller
http://www.kiwi-verlag.de/buch/die-blaue-liste/978-3-462-30016-1/ >>
 
krimi-forum.net: Sie mögen Frederick Forsyth? Dann werden Sie diesen Autor lieben!
http://www.krimi-forum.net/Datenbank/Titel/ft003207.html >>
 
dieeulenpost.de: [Gelesen] Wolfgang Schorlau–Die blaue Liste
http://dieeulenpost.de/gelesen-wolfgang-schorlau-die-blaue-liste/ >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Eine Antwort auf Fiktion und Fakten in einem spannenden Politthriller – „Die blaue Liste – Denglers erster Fall“ von Wolfgang Schorlau

  1. Frank sagt:

    Supergutes Buch und sehr spannend geschrieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 + neun =