krimi-tick.de

Bilderstrecke zum Thema “Zwischen Raben und Bischöfen – Merseburger Impressionen” von Holger Hänisch

Mrz 13, 14 • Kunst1 CommentRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Städte bei Nacht versprühen einen eigenen Charme. Abseits des täglichen Lebens wirken sie verlassen und entwickeln eine eigene Stimmung, die in diesem Fall der Fotograf Holger Hänisch eingefangen hat. Er hat sich nachts in Merseburg „herumgetrieben“ und hat eindrückliche HDR-Aufnahmen gemacht, die als Kulisse zu „Die grosse Stille“ gedient haben könnten.

 

 

Weiterführende Infos

plus.google.com: Profilseite von Holger Hänisch
https://plus.google.com/u/0/b/115819730652644247212/108883928433276323083/posts >>
 
Autor: fm | krimi-tick.de

Tags:

Eine Antwort auf Bilderstrecke zum Thema “Zwischen Raben und Bischöfen – Merseburger Impressionen” von Holger Hänisch

  1. Holger Hänisch sagt:

    Vielen Dank an das Team von Krimitick.de, dass ich wieder einmal eine Bilderserie veröffentlichen durfte.

    Die mehr als 1000jährige Geschichte der Stadt mit Ihren vielen Sagen, Erzählungen und natürlich auch mit den Merseburger Zaubersprüchen hat mich bewogen mit Ihnen mal einen etwas mystischen Stadtrundgang vorbei an den alten, geschichtsträchtigen Orten meiner Heimatstadt zu unternehmen.
    Vielleicht gefallen Ihnen ein paar der Eindrücke und wenn ich die Neugier auf die Stadt oder ihre Geschichten wecken konnte, würde mich das sehr glücklich machen.

    LG Holger Hänisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vier × 2 =