krimi-tick.de

Bilderstrecke zum Thema „Alt – aber nicht vergessen!“ von Holger Hänisch

Feb 15, 14 • Kunst3 CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Alte und fast vergessene Plätze in Szene zu setzen ist kein leichtes Unterfangen. Die Location bringt eine eigene Atmosphäre mit, die geprägt ist und eine Geschichte hat. Menschen hielten sich darin auf und haben diesen Ort verlassen. Der Ort ist „Alt – aber nicht vergessen!“. Dieser Thematik nähert sich Holger Hänisch und setzt mit den nachbearbeiteten Bildern einen eigenen Style ins Bild. Wir freuen uns die Arbeiten von Holger Hänisch präsentieren zu dürfen.

 

 

Weiterführende Infos

plus.google.de: Google+ Profilseite von Holger Hänisch
https://plus.google.com/108883928433276323083/about >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

3 Antworten auf Bilderstrecke zum Thema „Alt – aber nicht vergessen!“ von Holger Hänisch

  1. Holger Hänisch sagt:

    Vielen Dank für die Veröffentlichung meiner Bildstrecke. Das ehrt mich sehr und ich freue mich über die große Anerkennung meiner Werke.
    Lost Places haben für mich aus vielerlei Gründen eine besondere Faszination. Zum einen zeigt es die Vergänglichkeit des menschlichen Schaffens und zeigt auf, wie schnell sich die Natur wieder den Raum zurückerobert, der ihr einmal abgetrotzt wurde. Zum anderen stellt sich immer wieder die Frage der Geschichte des Gebäudes und der Menschen, die es genutzt haben. Oft kann man nur darüber mutmaßen welche positiven aber vielleicht auch tragischen Schicksale mit dem Gebäude verbunden sind. Und wenn man dann aufmerksam durch die alten Gemäuer streift, so kann man diese Faszination und die Geschichte erfühlen. Vielleicht finden sich ja auch noch ein paar Hinweise auf die Menschen, die mit diesem Gebäude verbunden waren.
    Ich hoffe, dass ich diese Faszination wenigstens ein bisschen mit meinen Bildern übertragen kann und Sie als Betrachter so einen Einblick in längst verlassene Gemäuer werfen können, so dass sie nicht vergessen werden.

    Vielen Dank
    Holger Hänisch

    • Hallo Herr Hänisch,
      Ihre Zusage bei uns Ihre Fotos in einer Bilderstrecke zu publizieren hat uns sehr gefreut. Als wir während unserer Bildrecherche auf Ihre Bilder gestoßen sind, haben uns Ihre Bilder fasziniert. Drücken Sie doch eine persönliche Sichtweise und einen eigenen Stil aus.
      Die Plastizität nährt die Fantasie und die Vorstellung was wohl zu Lebzeiten der Locations so alles darin abgelaufen sein mag.
      Wirklich gut gemacht!
      Beste Grüße

      Für das Team von krimi-tick.de
      Christian Matthees

  2. Holger Hänisch sagt:

    Vielen Dank für dieses große Kompliment, Jakob. Es freut mich sehr, dass Dir meine Arbeiten so gefallen. Allein das Wissen darum ist mir Lohn genug für meine Bilder.

    Dir alles Gute und bis demnächst bei Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

4 + zwei =