krimi-tick.de

Ein fantastischer KrimiThriller: „Goldsteins Geständnis“ von Friedrich Strassegger

Dez 8, 13 • Krimi, ThrillerNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Der ehemalige SS-Sturmscharführer Hermann Westermayer lebt ein gestohlenes Leben. Als Jude Daniel Goldstein sucht er sein Glück, doch holt ihn seine wahre Identität immer wieder ein. Eigentlich wollte sich der erfolgreiche Geschäftsmann in Eilat entspannen und erholen. Doch dann erreicht ihn ein Erpresserbrief. Es gibt jemanden, der seine doppelte Identität kennt und droht, sie aufzudecken. Aber Goldstein wäre die jahrelange Täuschung nicht gelungen, wüsste er sich in dieser Situation keinen Rat.

Raik Grzeskowiak: "Krankenpflegestation - Hier wurden sie zu Tode gepflegt"

Raik Grzeskowiak: „Krankenpflegestation – Hier wurden sie zu Tode gepflegt“

Über dieses Buch

Die zweite Haut – oder das Leben eines anderen leben – der ehemalige SS-Sturmscharführer Hermann Westermayer lebt ein gestohlenes Leben. Als Jude Daniel Goldstein sucht er sein Glück, doch holt ihn seine wahre Identität immer wieder ein. Anfang der siebziger Jahre erhält der in Israel lebende Daniel Goldstein, alias Hermann Westermayer, ehemals SS-Sturmscharführer, einen Erpresserbrief. Es gibt jemanden, der seine wahre Identität aufgedeckt hat und ihn nun zu erpressen versucht. Goldstein glaubt, sich durch einen Mord retten zu können. Doch bei der Entsorgung der Leiche wird er in einen Verkehrsunfall verwickelt und landet in einem jugoslawischen Gefängnis. Er glaubt, dass ihn seine auf Verbrechen aufgebaute zweite Identität zu schützen vermag. Jahre später offenbart er sich einem Mitgefangenen und erlebt, dass seine perfekte Tarnung zerbricht. Ein Roman der auf einer wahren Begebenheit beruht.

Eine Meinung zum Buch

Der Self-made Millionär Daniel Goldstein erholt sich in Eilat am Roten Meer. Dann erreicht ihn ein Brief, der mit einem Schlag sein Leben verändert. Was als gechilltes Intro beginnt hat es in sich. Zweit brisante Themen werden aufgegriffen: Identitätsklau und die Vergangenheit des SS-Sturmscharführers Hermann Westermayer.

Der Autor holt die Leser mit einer spannenden Geschichte ab und nimmt sie mit auf die Zeitenreise, in der man in der sehr spannend erzählten Geschichte der Hauptperson „über die Schulter“ guckt und Näheres über das Schicksal aus der dunkelsten Zeit in Deutschland erfährt. Westermayer/Goldstein erscheint als ein Scheusal, für das man Sympathie empfinden könnte, wenn er nicht für die Erfüllung seiner Träume und Wünsche über Leichen gehen würde. Interessant zu lesen, wie es ein Mensch schaffen kann über Jahre auch die Bürokratie auszutricksen und in eine neue, wenn auch gestohlene Identität schlüpfen kann.

In der Lebensbeichte von Westermayer/Goldstein steckt ein Stück Zeitgeschichte, die als spannender KrimiThriller geschrieben wurde.

Kaufempfehlung

Weiterführende Infos

friedrich-strassegger.com: Die Homepage des Autors
http://www.friedrich-strassegger.com/index.php >>
 
facebook.com: Die Profilpage
https://www.facebook.com/pages/Friedrich-Strassegger/117339168316450 >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

17 − 4 =