krimi-tick.de

Ein Kölscher „KrimiThriller“: Fehlschuss von Anna Geller

Okt 12, 13 • Krimi, ThrillerNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Inge Lautmann wird halbtot im strömenden Regen in einem Industriegebiet rein zufällig gefunden. Leider kommt jede Hilfe zu spät, sie erliegt kurz danach ihren Verletzungen. Christian Sprenger, beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Recherchen führen ihn zu Karin Berndorf, die alles verändern wird, aber genau das noch nicht weiß.

Über dieses Buch

"Julius T...." / www.jugendfotos.de

„Julius T….“ / www.jugendfotos.de

Eigentlich hatte Christian Sprenger gedacht, als Strafverteidiger könnte ihn so schnell nichts mehr schockieren. Als er jedoch eine schwer verletzte und offenbar misshandelte Frau auf der Straße findet, die kurz darauf im Krankenhaus stirbt, ist er zutiefst erschüttert. Sehr zum Unwillen seiner alten Freundin, Hauptkommissarin Susanne Braun, beginnt er, auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Recherchen führen ihn in die Kölner Rotlichtszene, ins Obdachlosenmilieu — und zu Karin Berndorf. Die Fotografin mit dem spröden Charme schummelt sich tiefer in sein Herz, als ihm lieb ist, und er merkt nicht, dass er in tödlicher Gefahr schwebt und sich die Schlinge immer weiter zuzieht.

Eine Meinung zum Buch

Das Buch beginnt gleich mit Spannung, der sich mehr oder weniger durch das ganze Buch zieht und am Ende in einem spannenden Finale endet.
Der Autorin Anna Geller ist damit ein „Hybrid-Buch“ gelungen: Am Anfang beginnt das Buch als Krimi und entwickelt sich mit dem Spannungsbogen zu einem Thriller.
Die Geschichte selbst ist sehr vielschichtig und durch verschiedene Wendungen im Geschehen spannend in Szene gesetzt. Themen wie Prostitution, Drogenhandeln und Schwarzgeld und die Verknüpfung in die höchsten Kreise der Gesellschaft werden angerissen und mit Kölner Lokalkolorit in Szene gesetzt.
Man merkt der Autorin an, dass Sie als waschechte Kölnerin weiss, wovon sie spricht und das auch sehr spannend in Szene setzten kann.

Kaufempfehlung

Das Interview mit der Autorin

Der Artikel zum Kölschen „KrimiThriller“ Fehlschuss von der Autorin Anna Geller hat es in die Top3-Artikel im Monat Oktober 2013 geschafft. Das große Publikumsinteresse an dem Buch ist für uns Anlass genug ein Interview mit der Autorin durchzuführen. Wir wollten genauer wissen was sie schreibt und wie sie schreibt. Zum Interview >>

Weiterführende Infos

anna-geller.blogspot.de: Der Blog der Autorin
http://www.anna-geller.blogspot.de/ >>
 
qindie.de: Anna Geller
http://www.qindie.de/autorinnen/f-k/g/anna-geller/ >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

drei × 5 =