krimi-tick.de

Veranstaltungstipp: Krimis machen. Der Krimi in Deutschland – Cashcow oder Literatur?

FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Das öffentliche Symposium mit anschließender Abendveranstaltung  findet vom 12.4. bis 13.4.2013 im Literaturforum des Brecht-Hauses in Berlin statt. Das Symposium beschäftigt sich mit den pragmatischen und inhaltlichen Aspekten des z.Z. wichtigsten Buchmarktsegments: dem Krimi-Machen.

Gemeinsam mit beteiligten Autoren, Programmmachern, Verlegern, Buchhändlern, Übersetzern, Kritikern und anderen Spezialisten werden die

Rainer Sturm  / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

wesentlichen Themen kritisch beleuchtet und diskutiert, um den literaturgeschichtlich einmaligen Erfolg eines Genres zu analysieren.

Das ist der Veranstaltungsfahrplan im Einzelnen

Freitag, 12. April 2013

10.30 Uhr: Begrüßung und Thesen zur Einführung in das Thema

11.00 Uhr: Die verlegerische Situation

14.30 Uhr: National, international, scheißegal – entwickelt sich der Krimi in Deutschland zur kunstbluttriefenden Provinzposse?

17.15 Uhr: Diskussion

20.00 Uhr: Gespräche mit Lesungen der Autoren Gerhard Seyfried, Zoë Beck und Detlef Bernd Blettenberg.

Samstag, 13. April 2013

10.00 Uhr: Einführung

10.30 Uhr: Markt – Handel – Autor. Verwertung als Programm

14.15 Uhr: Am Anfang und am Ende: Autoren und Übersetzer

16.15 Uhr: Und die Kritik: Welche Rolle spielen die fachspezifische Literaturkritik und Literaturwissenschaft für Geschmacksbildung, Qualitätsdiskussion und Titel-Auswahl? Und wie wirkt die Kritik auf Verlagsentscheidungen?

Der Weg zum Veranstaltungsort

Das Literaturforum im „Brecht-Haus“ befindet sich in der Chausseestraße 125, Berlin-Mitte. Die Karten können telefonisch vorbestellt werden: Telefon: 030 – 28 22 003

Größere Kartenansicht

Weiterführende Infos:

facebook.com: Das Literturforum im Brecht-Haus
http://www.facebook.com/lfbrechthaus >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 − vier =