krimi-tick.de

Historische Kriminalfälle: Die Bestie von Berlin – auf frischer Tat ertappt

Mrz 22, 13 • KrimiNo CommentsRead More »
FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Carl Großmann wurde am 21. August 1921 in seinem Haus neben seinem letzten Opfer Marie Nitsche auf frischer Tat gefasst. Nachbarn hörten Schreie und riefen die Polizei. Polizeibeamte klopften und brachen schließlich die Tür auf. Sie hinderten Großmann daran, Selbstmord zu begehen. Carl Friedrich Wilhelm Großmann war ein Serienmörder, der auf frischer Tat ertappt wurde und drei Morde gestand. Die geschätzte Anzahl der

Lutz Stallknecht  / pixelio.de

Lutz Stallknecht / pixelio.de

Morde liegt jedoch weitaus höher und erreicht die Zahl 23. Andere Quellen bringen ihn mit dem Verschwinden von bis zu 100 Mädchen in Verbindung.

Bekannt als der „Mädchenfänger von Berlin“ beging er am 5. Juli 1922 58 jährig in seiner Gefängniszelle Selbstmord.

Der Fall Carl Großmann

Der Fall Carl W. Großmann stelt einer der ersten Mordserien der Weimarer Republik dar. Doch die Taten des „Blaubarts vom Schlesischen Bahnhof“ sind heute weitgehend vergessen. Es ist nie endgültig geklärt worden, wieviele Opfer auf das Konto des Serienmörders gingen.

Es ist schwer, sich ein abschreckenderes Menschenbild vorzustellen als diesen Unzüchtler und vielfachen Lustmörder …

Kaufempfehlung

Weiterführende Informationen:

Universität Hamburg: Dissertation „Wüstling – Werwolf – Teufel“
http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2009/4297/pdf/Disskompischtext.pdf >>
 
wikipedia.org: Carl Großmann
http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gro%C3%9Fmann >>
 
welt.de: Der Mödchenfänger von Berlin
http://www.welt.de/vermischtes/article1870282/Der-Maedchenfaenger-von-Berlin.html >>
 
Erichs Kriminalarchiv: 17. Fall Carl Großmann
http://erichs-kriminalarchiv.npage.de/die-grossen-kriminalfaelle/die-grossen-kriminalfaelle-17-fall-1921.html >>
 
Autor: cm | krimi-tick.de

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

sechzehn + zwölf =