krimi-tick.de

Der Mörder ist immer der Täter – Eine Ein-Mann-Krimikomödie mit Sascha Gutzeit

FacebookLinkedInTwitterGoogle+PinterestEmpfehlen

Die Rollen in seinem Bühnenstück spielt er alle selber: Leiche, Kommissar, Assistentin, Zeuge – ein humoristisch interessanter „Bühnenkrimi“, bei dem die Zuschauer auf ihre Kosten kommen. Wortwitz und Kalauer ergeben beim Mörder und beim Zuschauer ein charmantes „Spurenbild“. Sascha Gutzeit ist Musiker, Autor und

Zur Verfügung gestellt von Literaturhaus Nettersheim (nettersheim.de)

Zur Verfügung gestellt von Literaturhaus Nettersheim (nettersheim.de)

Schauspieler und hat seit 1993 bisher 10 Alben veröffentlicht. Er teilte sich die Bühne u. a. mit BAP, Jule Neigel, The Georgia Satellites, Stefan Gwildis, Manfred Maurenbrecher und The Bates, wie auf seiner Webseite verraten wird.

Geboren wurde das Multitalent am 08. Januar 1972 in Wuppertal, was ihn allerdings auch nicht davon abgehalten hat, MItte der 1980er Jahre bereits eigene Liedtexte zu erstellen

Kurz zum Inhalt der Kriminalkomödie

Eine tote Frauenleiche (Sascha Gutzeit) wird mit einem Tortenheber erstochen aufgefunden. Für Kommissar Heinz Engelmann (Sascha Gutzeit) steht fest: Es handelt sich um Mord! Gemeinsam mit seiner attraktiven Assistentin Liesel Weppen (Sascha Gutzeit) übernimmt Engelmann den kniffligen Fall, in dem alle Zeugen (Sascha Gutzeit) schweigen. Doch der Kriminalkommissar weiß aus Erfahrung: „Der Mörder ist immer der Täter“!

Der Titelsong zum Bühnenstück

Kaufempfehlung

Weiterführende Informationen

saschagutzeit.de: Das Tourprogramm
http://www.saschagutzeit.de/termine/aktuell.html >>
 
wz-newsline.de: Sascha Gutzeit: Im Nebel an der Themse lauert das Stahlnetz
http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppertal/stadtleben/sascha-gutzeit-im-nebel-an-der-themse-lauert-das-stahlnetz-1.1118319 >>
 
Autor: cm |krimi-tick.de

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 × eins =